Beratungskosten, Beratungsdienstleistung, Zuschuss, Bezuschussung, Unterstützung, Förderung, Finanzierung, Kostenübernahme, Hilfe, Subvention

Fördermöglichkeiten

Die Kosten für einen guten Berater müssen nicht immer komplett bezahlt werden. Es gibt von EU, Bund und Kommunen teils beachtliche Zuschüsse. Es gibt zahlreiche Fördertöpfe, auf die vor allem kleine und mittlere Unternehmen zugreifen dürfen.

Das Institut für psychologische Beratung und Bildung ist für folgende Fördermöglichkeiten autorisiert:

  • Prozessberatung im Programm UnternehmensWert:Mensch über das Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Prozessberatung im Programm uWM plus über das Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Zuschüsse für Unternehmensberatung durch das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle)

Weitere attraktive Zuschüsse für Privat- und Unternehmerkunden:

  • Weiterbildungsbonus für Angestellte, Freiberufler und Unternehmer von der IB.SH (Investitionsbank Schleswig-Holstein)
  • Bezuschussung von bis zu 30% der Beratungskosten durch die GpE:SH (Gesellschaft für personalEntwicklung Schleswig-Holstein)

Wir finden gerne für Sie heraus, ob Ihr Beratungsbedarf förderfähig ist! Nähere Informationen erhalten Sie bei Frau Aschoff unter +49-431-7994-9885 oder kontakt@ipbb-kiel.de.