Anti-Aggressionstraining – Grenzen setzen können und akzeptieren

Inhalte der Trainingseinheiten für das Anti-Aggressionstraining in Kiel

Anti-Aggressionstraining im IPBB in Kiel

  • Auseinandersetzung mit sich und der eigenen Geschichte
  • Selbstwert erfahren und stärken
  • Verhaltenstraining
  • Grenzen setzen können und akzeptieren

In unserem Anti-Aggressionstraining entwickeln Sie u. a. hilfreiche Konfliktstrategien und die Verbesserung der Selbststeuerung.

Fragen Sie jetzt an unter Tel. 0431 570 960 93.
Unser Sekretariat in Kiel ist Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr für Sie besetzt.
Sprechen Sie uns außerhalb der Bürozeiten auch gerne auf die Mailbox, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Alternativ können Sie uns natürlich auch an kontakt@ipbb-kiel.de mailen oder eine Nachricht bei Facebook schreiben.

Ziele des Anti-Aggressionstrainings

  • Respektvoller Umgang mit anderen Personen
  • Kommunikations- und Wahrnehmungsstrukturen erkennen
  • Gewaltverhalten verstehen und verändern
  • Einfühlungsvermögen erlernen beziehungsweise verbessern
  • Verbesserung der Selbststeuerung sowie Selbstkontrolle
  • Erleben und Erfahren von wertschätzenden Umgangsformen und Regeln
  • Hinterfragen des Selbstbildes
  • Hilfreiche Konfliktstrategien entwickeln

Umfang des Anti-Aggressionstrainings in Kiel

  • 3 Trainingseinheiten mit jeweils 3 Stunden (gesamt 9 Stunden)