Verkehrspsychologische Beratung, MPU-Beratung, MPU-Vorbereitung, MPU-Coaching, Idiotentest, Führerscheinentzug, Fahrerlaubnis, Sperrfrist

Verkehrspsychologische Beratung

Gepostet von

In der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung funktioniert keine Checkliste. Auch einstudierte Antworten helfen nicht weiter, um nach Entzug der Fahrerlaubnis den Führerschein zurück zu erhalten.

Nur ein gründliches und individuelles Training im Vorfeld der MPU ist erfolgsversprechend.

Bei unseren erfahrenen Verkehrspsychologen arbeiten Sie deshalb zunächst Ihre persönliche Geschichte und die Ursachen für Ihre Verkehrsdelikte auf. Anschließend spielen Sie auch alle relevanten Gesprächssituationen der MPU durch. Denn nur ein natürliches und authentisches Verhalten – und eine aufrichtige Reflektion der Vergangenheit – sichert Ihnen die Rückgewinnung des Führerscheins und den langfristigen Erhalt Ihrer Fahrerlaubnis!


Lesen Sie hier mehr über das verkehrspsychologische Beratungsangebot am IPBB Kiel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s